Windpark

Der Trianel Windpark Borkum wurde auf einer Fläche von 56 km2 in direkter Nachbarschaft zu alpha ventus errichtet. Rund 45 km vor der ostfriesischen Insel Borkum liegt das Areal, auf dem im ersten Bauabschnitt 40 Windenergieanlagen im Meeresboden verankert wurden. Die 40 Anlagen haben im September 2015 den kommerziellen Betrieb aufgenommen.

Ökostrom selber erzeugen 

Die Trianel Windkraftwerk Borkum GmbH & Co. KG ist eine Kooperation von Stadtwerken für Stadtwerke. Gemeinsam wollen wir umweltfreundlichen Strom aus Windkraft erzeugen. Dadurch leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der Ernergieerzeugung aus Erneuerbaren Energien und fördern den Wettbewerb. Mit Ökostrom aus dem eigenen Kraftwerk werden wir unabhängiger von den vier großen Energiekonzernen und können unseren Kunden klimafreundlichen Strom zu fairen Preisen anbieten.

Neueste Technik für höchste Effizienz

In unserem Windpark ist modernste Technik im Einsatz. Wichtiger Projektpartner ist die Areva Wind GmbH (jetzt Adwen) mit Sitz in Bremerhaven. Der Windenergieanlagen-Hersteller bietet mit der M5000 das weltweit erste Windrad der Fünf-Megawatt-Klasse, das ausschließlich für den Offshore-Einsatz entwickelt wurde. Im Testfeld „Alpha Ventus“ wurde die Areva Wind M5000-Turbine erstmalig auf hoher See installiert. Seitdem konnten zahlreiche Erkenntnisse unter realen Offshore-Bedingungen gewonnen werden, die in die Weiterentwicklung der Anlage einfließen. Davon profitieren auch Trianel und die Gesellschafter des Windkraftwerks.  Insgesamt 40 M5000-Wind­energie­anlagen von AREVA wurden bis Juni 2014 errichtet. Weitere 40 Windräder sollen in einer zweiten Ausbauphase folgen.

 

Standort

Die Lage des Trianel Windparks

mehr
 

Modell WEA

Windenergieanlage Areva Wind M5000

mehr
 

Fotogalerie

Trianel Windpark Borkum in Bildern

mehr