Der Trianel Windpark Borkum

40 Windenergieanlagen | 200 Megawatt | 800 Mio. kWh pro Jahr

Der Trianel Windpark Borkum ist der erste rein kommunale Offshore-Windpark in der Nordsee und ein Pionierprojekt der beteiligten Stadtwerke und Trianel. 40 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Der Offshore-Windpark versorgt jährlich rund 200.000 Haushalte mit Ökostrom und trägt damit aktiv zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei.

 

Produktion bis Ende 2017

1,805 Mrd. kWh

 

Vermiedene CO2-Emissionen

1,36 Mio. Tonnen

 

Offshore-Leistung

200 MW

 

Lage Windpark

Die Lage des Trianel Windparks

mehr
 

Modell WEA

Windenergieanlage AREVA Wind M5000

mehr
Die 56 Meter langen Rotorblätter liegen in Eemshaven zur Verladung bereit.

33 Stadtwerke und regionale Energieversorger sind unter Federführung der Trianel GmbH an dem Windpark beteiligt.

Die Offshore-Windenergienutzung ist eine vielversprechende Technologie im Bereich der erneuerbaren Energien. Die kommunalen Gesellschafter des Windparks können somit ihren Kunden selbst produzierten Ökostrom als Teil ihres Energiemixes anbieten.