Kontakt

Ansprechpartner
Maik Hünefeld
Telefon
+49 241 4 13 20-282
Telefon
E-Mail schreiben
MPI Adventure bei der Errichtung der Anlagen
40 AREVA M5000 Anlagen werden im Trianel Windpark Borkum (Phase 1) errichtet
Parkinterne Umspannplattform
Errichtung der parkinternen Umspannplattform
Errichterschiff Stanislav Yudin transportiert die Tripods
Errichtung der Tripods
Abtransport der Windkraftanlagen von Bremerhaven ins niederländische Eemshaven
Übergabe der AREVA Windkraftanlagen an Trianel
Blasenschleier bei den Rammarbeiten

Trianel Windpark Borkum

Erste Windkraftanlage im Trianel Windpark Borkum

Chronologie

September 2015

Offizielle Inbetriebnahme und Start des Regelbetriebs.

Juli 2015

Alle 40 Anlagen sind aufgeschaltet und im Probebetrieb.

April 2015

Bergfest auf See. 20 von 40 Anlagen sind am Netz angeschlossen.

Februar 2015

Die ersten Anlagen wurden angeschlossen und in Betrieb genommen. Die dauerhafte Stromanbindung konnte am 23.12.2014 erfolgreich durch die Umspannplattform DolWin alpha der TenneT mit dem Festland etabliert werden.  

1. Juni 2014

Die 40. Windkraftanlage ist installiert - der erste Baubabschnitt des Trianel Windparks Borkum ist fertiggestellt.

März 2014

Zum Ende des Winters sind 25 Windkraftanlagen vollständig installiert und 75 Prozent der Innerparkverkabelung fertiggestellt.

Juli 2013

Das Errichterschiff MPI Adventure beginnt mit der Errichtung der 40 Windkraftanlagen. Am 27. Juli 2013 steht die erste Anlage im Windpark. Mit der Montage des Rotorsterns ist die erste AREVA Windkraftanlage vollständig errichtet.

April 2013

Die parkinterne Umspannplattform wird in rund 20 Meter über dem Meeresspiegel installiert.

Das Fundament für den Windpark ist fertig gestellt. Alle 40 Tripods sind aufgestellt.

Februar 2013

Die Unterkonstruktion für die Umspannplattform (Jacket) wird ins Baufeld gebracht und aufgestellt.

Oktober 2012

Vor der Winterpause sind 19 der insgesamt 40 Tripods auf dem Meeresboden verankert.

September 2012

In Bremerhaven hat der Abtransport der 40 Windkraftanlagen für den Trianel Windpark Borkum begonnen. Die Gondeln, Rotornaben sowie die Turmsegmente werden auf dem Seeweg ins niederländische Eemshaven transportiert, dem Basishafen für die Errichtung der Anlagen auf offener See.

März 2012

AREVA übergibt die ersten 20 von 40 Windkraftanlagen an Trianel.

Ein halbes Jahr nach Baustart hat die Jack-Up-Barge „Goliath“ alle der insgesamt 120 Pfähle zur Befestigung der Tripods in den Meeresboden gerammt.

1. September 2011

Beginn der Bauarbeiten. Erster Rammschlag auf See.

Juni 2011

Vorbereitungen für den Schutz der Meeressäuger während der Bauphase werden getroffen. Unter Wasser wird in 60-70 Metern Abstand um den Pfahl ein rund 400 Meter langer druckluftgefüllter Düsenschlauch gelegt. Die Düsen sind unterschiedlich groß, so dass die erzeugten Blasen in ihren Größen variieren. Die aufsteigenden Blasen bilden die Schallschutzwand. Gemeinsam mit der Hydrotechnik Lübeck GmbH, der BioConsult GmbH & Co.KG in Husum und der ITAB GmbH in Oldenburg wird diese Schallschutztechnik nun beim Bau des Trianel Windparks im Großeinsatz erprobt und getestet.

Frühjahr 2011

Die Vorbereitung und Planung zum Baubeginn im August 2011 laufen.

21. Dezember 2010

Die Finanzierungsvereinbarungen wurde unterzeichnet.

15. Dezember 2010

Die Gesellschafterversammlung Trianel Borkum West II fällt einstimmig den Baubeschluss.

5. Mai 2010

Trianel Windpark Borkum beantragt Netzanschluss bei TPS.

28. April 2010

Turbinenliefervertrag wurde mit Areva Multibrid unterschrieben. 

28. Dezember 2009

Trianel Offshore Projekt erhält über 40 Millionen Euro EU-Förderung.

7. September 2009

Trianel sichert sich die 40 AREVA Multibridanlagen M5000 per Vorvertrag.

27. August 2009

Die Trianel GmbH hat den privaten Wetterdienstleister EWC Weather Consult GmbH mit der Lieferung von Intraday-Windstromprognosen beauftragt.

13. Mai 2009 

Trianel sichert sich alle Rechte am Offshore-Gelände Borkum West II.

Gleichzeitig sicherte sich Trianel die vom Bundesamt für Seeschifffahrt (BSH) im vergangenen Sommer erteilte Genehmigung von der Prokon Nord Energiesysteme GmbH.

Januar 2008

Das Projekt Windpark Borkum West stößt im Gesellschafter Kreis auf große Resonanz es wird eine Projektgesellschaft gegründet.